Downloads

Mandantenrundschreiben

  • Das Wichtigste 06/2018
    1. Die Erhebung der Grundsteuer ist verfassungswidrig
    2. Mitteilungspflichten bei Auslandsbeziehungen
    3. Kein Sonderausgabenabzug für selbst getragene Krankheitskosten
    4. Werbungskostenabzug bei beruflicher Nutzung einer im Miteigentum
      von Ehegatten stehenden Wohnung
    5. Geldwerter Vorteil bei Nutzung eines Fitness-Studios
    6. Finanzverwaltung wendet Sanierungserlass in Altfällen weiter an
    7. Ermäßigter Steuersatz für das Legen eines Hauswasseranschlusses
    8. Auch (Aufdach-)Photovoltaikanlage unterliegt der Bauabzugssteuer
  • Das Wichtigste 05/2018
    1. 1-%-Regelung bei Importfahrzeugen
    2. Pkw-Überlassung auch an geringfügig beschäftigte Ehegatten?
    3. Aufbewahrung von Organisationsunterlagen zur Kassenprogrammierung
    4. Steuerprüfer verlangen vermehrt Verfahrensdokumentationen
    5. Übertragung des Freibetrags für den Betreuungs-/ Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf
      eines Kindes
    6. GmbH-Geschäftsführer sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig
    7. Keine unterschiedlichen Umsatzsteuersätze bei einheitlicher Leistung
    8. TERMINSACHE: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstands/Gebäudes zum
      Unternehmen
  • Das Wichtigste 04/2018
    1. Finanzämter kontrollieren verstärkt die Bargeldbranche
    2. Behandlung des Investitionsabzugsbetrags bei einer GbR und Investition des einzelnen Gesellschafters
    3. Höhe der Nachzahlungszinsen auch im Jahr 2013 verfassungsgemäß
    4. Schätzung des Umsatzes anhand einzelner Z-Bons
    5. Pauschalsteuer für VIP-/Dauerkarten für Arbeitnehmer und Geschäftsfreunde
    6. Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers bei ‚nur geringer beruflicher Nutzung (hier Photovoltaikanlage)
    7. Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • Das Wichtigste 03/2018
    1. Neue Regeln bei Beleghaltepflichten, Steuererklärungsfristen
    2. Bundesverfassungsgericht stellt Grundsteuer infrage
    3. Buchung von EC-Kartenumsätzen in der Kassenführung
    4. Rechnungsanforderungen: Briefkasten als Rechnungsanschrift
    5. Eindeutige Leistungsbeschreibung in einer Rechnung auch im
      Niedrigpreissegment erforderlich
    6. Ansparabschreibung/Investitionsabzugsbetrag nur für angemessene Wirtschaftsgüter (Pkw)
    7. Kostenübernahme für Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern
    8. Nachträgliche Herabsetzung des vereinbarten Ruhegehalts

     

  • Das Wichtigste 02/2018
    1. Endgültiger Ausfall einer privaten Kapitalforderung als steuerlich anzuerkennender Verlust
    2. Verluste aus der Veräußerung einer Lebensversicherung
    3. Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer zur Verwaltung von Immobilien
    4. Übergangsregelung für Schönheitsreparaturen
    5. Anliegerbeiträge zum Straßenausbau keine „haushaltsnahen Dienstleistungen“
    6. Heimunterbringung von Ehegatten
    7. Klarstellung zur Umsatzsteuer bei Vermietung mit Einrichtung
    8. Rechnungszinsfuß für Pensionsrückstellungen vor dem Bundesverfassungsgericht
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13