Downloads

Mandantenrundschreiben

  • Das Wichtigste 03/2021
    1. Steuerliche Berücksichtigung eines Home-Office während der Corona-Pandemie
    2. Vereinfachung der Über­brückungshilfe III
    3. Verlängerung der steuerlichen Maßnahmen zur Vermeidung unbilliger Härten
    4. Steuerliche Verbesserung für Menschen mit Behinderungen
    5. Kaufpreisaufteilung für die Gebäude-AfA
    6. Sozialversicherungspflicht von mitarbeitenden Gesellschaftern konkretisiert
    7. Wegfall der Steuerbefreiung nach Erbfall ohne zwingende Gründe für Aufgabe der
      Selbstnutzung
    8. Aussetzung der Insolvenzantragspflicht verlängert
  • Das Wichtigste 02/2021
    1. TERMINSACHE: Antrag auf Grundsteuererlass bis 31.3.2021 stellen
    2. Jahressteuergesetz 2020 verabschiedet
    3. Berücksichtigung des Veräußerungserlöses eines teilweise privat genutzten Pkw
    4. Steuerliche Behandlung von Reisekosten bei Auslandsdienstreisen ab 1.1.2021
    5. Frist für die Abgabe der Steuererklärungen 2019 verlängert
    6. Doch keine Erhöhung der Künstlersozialversicherung in 2021
  • Das Wichtigste 01/2021
    1. Die neue Überbrückungshilfe III mit der „Dezemberhilfe“ und der „Neustarthilfe“ für Soloselbstständige
    2. Vereinfachter Zugang zur Grundsicherung verlängert
    3. Sponsoringaufwendungen eines Freiberuflers als Betriebsausgaben
    4. Elektronische Übermittlung der Einkommensteuererklärung nur, wenn wirtschaftlich zumutbar
    5. Kriterien zur Steuerermäßigung bei haushaltsnaher Tätigkeit und Handwerkerleistung
    6. Veräußerung von „Gold Bullion Securities“
    7. Beitragsbemessungsgrenzen, Sachbezugswerte und Künstlersozialabgabe für 2021
    8. Aufbewahrungsfristen
  • Das Wichtigste zum Jahreswechsel 2020/2021
  • Unter anderem mit folgenden Themen:

    • Außerordentliche Wirtschaftshilfen für von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmen
    • Solidaritätszuschlag entfällt teilweise ab 2021
    • Kurzarbeitergeld bis 31.12.2021 verlängert
    • Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer während des Homeoffice
    • Steuerermäßigung für energetische Maßnahmen bei eigengenutzten Gebäuden
    • Auslaufen der Umsatzsteuerabsenkung ab dem 1.1.2021
    • Aufrüstung der Kassensysteme mit einer „Technischen Sicherheitseinrichtung“ (TSE)
    • Elektronische Bereitstellung von Kassenbelegen
    • Rückzahlungsverpflichtung der Corona-Soforthilfe
  • Das Wichtigste 12/2020
    1. Auslaufen der Umsatzsteuerabsenkung zum 1.1.2021
    2. Außerordentliche Wirtschaftshilfen für von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmen
    3. Solidaritätszuschlag entfällt teilweise ab 2021
    4. Anhebung der Entfernungspauschale für Fernpendler ab 2021
    5. Gebäudesanierungsmaßnahmen steuerlich begünstigt
    6. Überlegungen und Handlungsbedarf zum Jahresende 2020
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17